• HikmaH

Coaching im Gaming-Modus

Aktualisiert: 16. Feb. 2021

Unsere Bewerbung um den Innovationspreis „Krise oder Normalität“ der COACH-DEVCON 2021


Die Digitalisierung und Globalisierung zwingt zur Arbeitsmethodenveränderung der Coachs, Berater, Trainer und Dozenten. Homeoffice und das Internet ermöglichen, Kunden weltweit bedienen zu können, ohne dass sich die Anbieter deplatzieren müssen. Für die neuen Generationen ist das Internet das meistbenutzte Tool der alltäglichen Kommunikation und sogar des privaten Zeitvertreibs in Form von „Gaming“. Inspirierend für das „Coaching im Gaming-Modus“ sind die Arbeits, - Freizeit - und Kommunikationsmittel der heutigen Zeit mit ihren Hilfsmitteln wie Avatare und die Kreation virtueller Welten.




Was braucht man zum „Coaching im Gaming-Modus“?

- Eine internationale Plattform, die eine Datenbank von verfügbaren Coachs beinhaltet (mit deren Lebenslauf, Schwerpunkten, Gebührenübersicht, Sprache, Angebote, etc).

- Einen gesicherten Coachee-Zugang zu dieser Plattform, damit er seinen für sich geeigneten Coach buchen und den Bezahlmodus festlegen kann.

- Ein Hilfsmittel, um die Emotionen des Coachees messen zu können. Damit und somit kann der Coach situativ reagieren und intervenieren und die Körpersprache des Avatars und somit seines Kunden deuten.

- Ein „Gaming“-Programm, in welchem sich der Coach und der Coachee in einem geschützten Raum treffen, um in Form eines Avatars in einer gemeinsam kreierten Welt arbeiten zu können. Dieser Raum sollte virtuell an die Bedürfnisse und Wünsche des Coachees angepasst werden (z.B. am Strand, im Gebirge, im Wald, an einem Lagerfeuer sitzend, schwimmend, etc.)


Was braucht der Kunde?

- PC, Headset, Mikrofon

- Ev. eine spezielle 3D-Brille

- Zugang zu der Plattform

- Eigenes Kundenkonto

- Gerät, um die Emotionen des Coachees während des Coachings zu detektieren und um diese dem Coach aufzuzeigen und zu übermitteln Wir sind überzeugt, dass Remote-Arbeit die Zukunft sein wird und sind bereits diesen Schritt gegangen.

14 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anders ! aber Bier